Kleinteilelager

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier Eure Werbung: +49 711 489497-450


In einem automatisierten Kleinteilelager, kurz AKL, werden die Artikel kompakt bereitgestellt. Ein AKL zeichnet sich dadurch aus, dass auf relativ geringer Grundfläche möglichst hohe Regalzeilen gebaut werden. Das sorgt für eine optimale Raum- und Flächennutzung. Eine Ein- und Auslagerung erfolgt mit Hilfe von Regalbediengeräten.

Bei einem Lagersystem für Kleinteile sind kurze und flexible Zugriffszeiten und ein optimaler Zugang besonders wichtig. Neben manuellen Kleinteilelagern gibt es auch automatische. Darin werden die Kleinteile von automatischen Regalbediengeräten (RGB) aus dem Lagerregal entnommen.


Automatisierte Kleinteilelager können an eine Lagerverwaltungssoftware eingebunden werden. Diese ermöglicht durch eine durchgängige Organisation eine hohe Verfügbarkeit der einzelnen Artikel.