Keyword Marketing

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Keywords beschreiben eine Sache präzise und informativ. Verwende Keywords aus Sicht des Benutzers. Überlege welche Keywords die Zielgruppe in eine Suchmaschine eingibt.

Der Begriff Keyword kommt aus dem Keyword Marketing. Frei Übersetzt ist ein Keyword ein Schlüsselwort. Kombinationen aus mehreren Wörter, bestehend aus Zeichen und Zahlen können verwendet werden. Keywords werden in SEO Texten zur Optimierung von Webseiten verwendet. Das Keyword wird in eine Suchmaschine eingegeben und dient als Suchbegriff. Hauptsächlich sollen Keywords in Überschriften und Verlinkungen gesetzt sein. Der Begriff Tag wird ähnlich verwendet.

Keyword Optimierung

Regionale, soziale und altersbedingte Unterschiede im Wortlaut sollten beachtet werden. Der User gibt selten komplette Fragen und Sätze in eine Suchmaschine ein. Benutze Keywords, mit denen am Markt weniger Wettbewerb besteht. Wichtig bleibt die Schreibweise. Zur guten Suchmaschinenoptimierung sollten variable Schreibweisen in den Seitentext einbaut werden.

  • Domain: Achte bei der Wahl der Domain auf Schlüsselwörter. Das wichtigste Keyword sollte im Domainnamen vorhanden sein. Besser sogar, wenn das Keyword und der Name des Unternehmens vorkommt. Der Domainname sollte nicht zu lang sein und einen harmonischen Eindruck machen. Zu bedenken ist, ob die Wunschdomain noch verfügbar ist
  • URL: Jede Webseite besitzt ihren eigenen Namen. Die URL zeigt diesen an. Füge Keywords ein, die zur Website passen
  • Titel: Der Titel wird häufig als Überschrift auf einer Seite angezeigt. Keywords, die du für diese Seite ausgewählt habst, kommen in den Titel. Sie stehen am Anfang und sind nicht zu lang
  • Überschrift: Überschriften helfen sich auf der Seite zurecht zu finden. Sie fassen das wichtigste im Text zusammen und machen ihn verständlicher. Suchmaschinen berücksichtigen Keywords in Überschriften sehr stark
  • Text: Der Text ist das wichtigste auf einer Webseite. Qualitativ hochwertiger Text spricht den Leser an. Den Kern des Inhaltes beschreiben die Keywords. Setze die Keywords zu Beginn eines jeden Textes.
  • Dichte: Keywords erscheinen häufig im Text. Sind Thema und Keywords im Vorfeld erarbeitet worden, ist die Umsetzung des Textes im Regelfall kein Problem. Die Schlüsselbegriffe machen ca. 1-3% des Textes aus
  • Bilder: Bilder tragen zum besseren Verständnis eines Textes bei und lockern diesen auf. Setze in den Titel des Bildes ebenfalls Keywords. Der Alternativtext, der an Stelle des Bildes steht, sollte sich dieses nicht öffnen, beinhaltet die Keywords
  • Linktext: Der Text von internen und externen Links beinhaltet die Keywords. Darauf legen Suchmaschinen großen Wert

Keyword Analyse

Bevor es mit dem Beschreiben einer Webseite losgeht, solltest du dir ein paar Gedanken machen. Topplatzierungen bleiben aus einigen Gründen nutzlos:

  • Das Keyword ist unter Umständen falsch für den Inhalt einer Seite oder beschreibt diesen nicht gut
  • Das bedeutet, dass falsche Besucher auf der Website landen
  • Bringt ein Keyword Topplatzierungen, wird aber von niemandem eingegeben, ersetze dieses durch ein anderes
  • Überlege dir Fachbegriffe nach denen User suchen könnten genau.
  • Wie sucht die Zielgruppe? Ist ein Keyword fachlich korrekt, wird aber nicht gesucht, verwende ein anderes
  • Benutze mehrere Wörter als Keyword. Das ist sinnvoll, wenn diese gut im Text eingebunden sind
  • Stelle nicht zu viele Keywords auf die Startseite. Die Keyworddichte bzw. die Anzahl der Wiederholungen ist so nicht gegeben. Bei populären Begriffen wird kein hohes Ranking erzielt
  1. Analyse Tools