Internet of Things

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier Eure Werbung: +49 711 489497-450


Was ist IoT, was ist Internet of Things??

Internet of Things (IoT) bezeichnet die Vision von einer Umgebung, die physische und virtuelle Dinge verbindet und sie selbstständig miteinander kommunizieren lässt.

Auch oft gesucht: Internet der Dinge


Wenn man einmal hinter die Kulissen schaut, erkennt man schnell, dass sich hinter den Schlagwörtern Industrie 4.0 und IoT zwei reale Forderungen verbergen. Allen voran der Wunsch, Geräte der Automatisierung an eine Cloud anzubinden und alle Geräte miteinander zu vernetzen. Dabei wird der Begriff Cloud stellvertretend für verschiedene Formen benutzt, wie z.B. die private Cloud, bei der die IT-Dienste lokal in der Firma bereitgestellt werden, die öffentliche Cloud, die Ihre Dienste offen über das Internet für jedermann anbietet, oder daraus resultierende Mischungen.

Das heißt, nicht jede Cloud hat etwas mit dem „Internet“ zu tun. In der Fabrikautomation finden sinnvollerweise private Clouds oder Hybridformen Anwendung.

Der zweite Wunsch ist es in den Automatisierungsgeräten Daten zu generieren, die über reine E/AS-Interface hinausgehen, wie z.B. Diagnose-, Analyse- und Zustandsdaten des Geräts. Diese Informationen werden in einer gewissen Semantik in Objekten zusammengefasst, die anschließend von der Cloud-Applikation ausgewertet werden können. Speziell die Semantik hat einen hohen Stellenwert und wird in allen Gremien und Organisationen heiß diskutiert, mit dem Ziel einen einheitlichen Standard zu definieren. Die so gebildeten „Big Data“ sind damit die Basis für alle weiterführenden Dienste und Geschäftsmodelle, wie beispielsweise vorbeugende Wartung, Warenflusskontrolle oder Prozessoptimierung.

Die Vernetzung von Maschinen wird mittels IoT Gateway bzw Edge Gateway beschrieben.

Mehr dazu

Angebote zu Internet of Things