Instagram B2B

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Instagram ist ein Soziales Netzwerk mit dem Fokus der Veröffentlichung von Bildern und Teil des Online Marketing Orchesters B2B.


Zugang zu Instagram

Über seinen Facebook-Account kann man sich bei Instagram registrieren oder separat mit Eingabe des Vor- und Nachnamens, einen Benutzernamen (themenrelevante Pseudonyme oder der Unternehmensname) sowie Passwort. Anders als bei anderen Sozialen Netzwerken kann man sich auf dem Desktop zwar in Instagram anmelden und eigene sowie Beiträge von "gefolgten" Personen sehen, jedoch keine neuen Beiträge verfassen. Dies ist nur über die App möglich.

Beiträge in Instagram

In Instagram werden ausschließlich Bilder gepostet, ohne ein Foto kann kein Beitrag erstellt werden. Zu dem Foto reichen häufig ein paar Wörter oder kurzer Text. Im B2B-Bereich lassen sich so Produkte und die Firma gut präsentieren.

Hashtags in Instagram

Hashtags haben einen hohen Stellenwert in Instagram. Nach Hashtags wird auch in Instagram gesucht, daher sollte man globale als auch spezielle Hashtags benutzen um an Reichweite zu gewinnen. Bei globalen Hashtags wie zum Beispiel "#onlinemarketing" suchen zwar viele danach, allerdings posten dazu auch besonders viele Instagramer dazu und somit geht man schnell unter. Bei speziellen Hashtags wie z. B. der Name eines Startups besteht die Gefahr, dass die Nutzer diesen gar nicht kennen und somit auch kaum danach suchen. Somit ist eine Kombination aus beiden zu empfehlen, da durch die globalen Hashtags man leichter gefunden wird und somit die speziellen Hashtags weiter pushen und somit auch bekannter machen kann. Wie häufig der Hashtag schon benutzt wurde, wird allerdings gleich bei Eingabe angezeigt sowie weitere Optionen. Im B2B-Bereich sollte man daher achten, nicht zu spezifische Hashtags zu verwenden. Damit der Beitrag besser aussieht, sollte man direkt im Beitrag nur 1-2 Hashtags verwenden und kurze Zeit später im Kommentarfeld weitere hinzufügen. Allerdings beschränkt Instagram die Anzahl der Hashtags pro Beitrag auf 30.

Netzwerkaufbau mit Instagram

Bei Instagram erreicht man durch regelmäßige, themenrelevante Beiträge vergleichsweise schnell "Follower". Privatpersonen posten teilweise täglich mehrere Bilder von sich. Im B2B-Marketing ist es nicht ganz so einfach, aber man kann neben Produktbildern, Unternehmensbildern auch Wissenstipps als Bild hochladen und sich so als Experte etablieren.

  • Liken

andere Beiträge liken um ohne großen Zusatzaufwand an Sichtbarkeit zu gewinnen

  • anderen folgen

anderen themennahen Instagrammern folgen. Meist folgen diese auch einem zurück und man baut sich indirekt eine kleine "Community auf" Teilen

  • Kommentieren

andere Beiträge kommentieren um auf sich aufmerksam zu machen und eine Interaktion zu starten

Werbung auf Instagram

Für Werbetreibende wird Instagram innerhalb der Social Media Kanäle immer bedeutender. Es gibt verschiedene bezahlte Werbeformen auf Instagram:

Werbeform Beschreibung
Photo Ads Klassische Werbeform in Form eines Fotos, kann mit Text und weiterführendem Link versehen werden. Erscheinen im Feed des Nutzers.
Video Ads Starke visuelle Werbeform mit erweiterten akustischen und bewegbaren Elementen. Länge bis zu 60 Sekunden. Erscheinen im Feed des Nutzers.
Carousel Ads Diese Werbeform erlaubt es mehrere Fotos und Videos durch Wischen anzuzeigen. Damit wird der Nutzer tiefer in das Thema hineingezogen. So ist auch eine Story möglich. Erscheinen im Feed des Nutzers.
Stories Ads Mit Stories Ads können Fotos und Videos auf Instagram Stories angezeigt werden.
Letzter Bearbeiter:
Lightwerk GmbH Lightwerk GmbH