Industrienähmaschine

Aus induux Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Industrienähmaschine ist wie der Name sagt eine Nähmaschine, die für das industrielle Umfeld gefertigt ist.

Aufbau Industrienähmaschine

Die Industrienähmaschinen laufen mit elektrischem Antriebsmotor. Im Gegensatz zu Haushaltsnähmaschinen ist bei Industrienähmaschinen ein schnelleres Beschleunigen und Abbremsen der Wellen in der Nähmaschine möglich. Hierfür werden Drehstrommotoren mit Kupplungs- und Bremsscheiben eingesetzt. Neue Industrienähmaschinen laufen in der Regel bereits mit einem Energiesparmotor. Zudem sind die Motoren in den meisten Fällen mikroprozessgesteuert. Dies hat den Vorteil einer flexiblen Konfiguration. In den Industrienähmaschinen sind fast ausnahmslos automatische Fadenabschneider eingebaut.

Arten und Einsatzbereiche von Industrienähmaschinen

Neben den klassischen Industrienähmaschinen kommen bei großen Industrie- bzw. Textilunternehmen komplette Nähanlagen oder Nähautomaten zum Einsatz. Häufig sind die Nähanlagen CNC gesteuert. Neben den CNC-Nähanlagen sind in der Textilindustrie vielfach auch Vielnadel Nähanlagen vorzufinden.

Industrienähmaschinen können nach Einsatzbereich aufgegliedert werden. Beispielweise je nach Kleidungsstück, wie Herrensakko oder T-Shirts. Die folgende Übersicht bietet einen kleinen Einblick die Möglichkeiten und Einsatzgebiete der Industrienähmaschinen.

  • Kleidungsstücke bzw. Textilindustrie
  • Lederverarbeitung und Lederwaren
  • Schuhfertigung
  • Heimtextilien
  • Bademode
  • Taschen und Gürtel
  • Wohn- und Autopolster
  • Zelte und Markiesen
  • Lkw Planen

Eine weitere Differenzierung von Industriemaschinen erfolgt anhand der Stiche und Sticharbeiten. Ein Beispiel hierfür sind spezielle Maschinen für Heftsticharbeiten oder Doppelstiche. Des Weiteren kann nach Nadelanzahl und Nadeltransport unterschieden werden.

Industrienähmaschinen kaufen

Industrienähmaschinen haben eine lange Haltbarkeit und können neu vom Hersteller oder auch gebraucht gekauft werden. Über die bekannten Portale, wie z.B. ebay kann nach Nähmaschinen gesucht werden. Komplette Nähanlagen werden direkt über den Hersteller oder etwaige Vertriebspartner bezogen. Die Preise variieren je nach Ausstattung und Hersteller.

Hersteller von Industrienähmaschinen

Pfaff Industrienähmaschinen

Die Pfaff-Nähmaschine wird vom Unternehmen Pfaff Industriesysteme und Maschinen AG hergestellt. Dieses Unternehmen stellt seit 1862 Nähmaschinen her, jedoch differenziert Pfaff seit 1907/08 zwischen Haushalts- und Industrienähmaschinen.

KSL

Gehört seit 2015 zu Paff Industriesysteme und Maschinen GmbH. KSL stellt neben CNC-Nähanlagen auch Vielnadel-Nähanlagen her.

Juki Industrienähmaschinen

Seit Anfang der 1950er Jahre produziert Juki neben Haushaltsnähmaschinen auch Industrienähmaschinen.

Dürkopp Adler

Dürkopp Adler stellt Industriemaschinen her. Das Portfolio umfasst sowohl diverse Industrienähmaschinen wie auch eine Nähanlage. Die Industriemaschinen unterscheiden sich je nach Einsatzbereich.