Künstliche Intelligenz (AI/KI): Grundlagen, Robotik, neue Entwicklungen

Aus induux Wiki
Auf induux suchen
Anbieter & News
Autoren
1626
induux international
aktualisiert am 27.04.2020 - 10:50:57
Angebot
Anzeige
Artificial_Intelligence

Artificial Intelligence (AI), zu deutsch Künstliche Intelligenz (KI) (seltener Artifizielle Intelligenz), ist ein Teilgebiet der Informatik, das sich in der Industrie mit maschinellem Lernen und der automatisierten Optimierung von Produktionsabläufen beschäftigt.

Frage/Definition: Was ist/sind Artificial Intelligence?
Auch oft gesucht: Artificial Intelligence, KI



Allgemein gesagt soll künstliche Intelligenz Entscheidungsstrukturen des Menschen nachbilden, indem ein Computer mit einer Software ausgestattet wird, um selbstständig Problemlösungen zu erarbeiten. Oftmals wird damit aber auch nur eine nachgeahmte Teilintelligenz bezeichnet, bei der die Maschinensteuerung durch meist eher einfache Algorithmen auf Informationen der Sensorik reagiert. Ein „intelligentes Verhalten" setzt da an, wo Intelligenz nicht mehr nur simuliert werden soll, sondern proaktiv Prozessverbesserungen und automatisiert vorausschauende Wartungsprozesse Predicitve Maintainance in Gang gesetzt werden.

Im Verständnis des Begriffs Artificial Intelligence spiegelt sich die aus der Aufklärung stammende Vorstellung vom „Menschen als Maschine“ wider, dessen Nachahmung sich die sogenannte starke KI zum Ziel setzt: eine Intelligenz zu erschaffen, eine Maschine zu konstruieren und zu bauen, die intelligent reagiert, automatisch aus Fehlern dazulernt und logisch nachvollziehbare Entscheidungen trifft und so Produktionsabläufe an entscheidender Stelle zu automatisieren und unabhängig von menschlichen Reaktionszeiten zu beschleunigen. Die Zielsetzung einer starken KI ist nach wie vor noch weit vom produktiven Einsatz entfernt.

Robotik

Die Robotik beschäftigt sich mit manipulativer Intelligenz. Mit Hilfe von Robotern können etwa gefährliche Tätigkeiten wie etwa der Umgang mit potentiell gefährlichen Werkstoffen oder sich ständig wiederholende oder Hochgeschwindigkeitsmanipulationen, automatisiert werden. Der Grundgedanke ist es, Systeme zu schaffen, die intelligente Verhaltensweisen von Lebewesen nachvollziehen können.

KI im Marketing

Die Künstliche Intelligenz lässt auch alle B2B Marketer nicht in Ruhe und hat in den letzten Jahren an hoher Relevanz zugenommen. Umfragen zufolge sind folgende Ziele der Künstlichen Intelligenz im Marketing wichtig:

  • Individualisierung & Personalisierung (Targeting, Kundenerlebnisse, Werbung): Hier insbesondere die Steigerung der Qualität.
  • Zugriffsmöglichkeiten und die Basis für angewandte KI im Unternehmen schaffen
  • Zielgruppen sind Bestands- & weniger Neukunden
  • hohe Datenqualität
  • Beseitigen der operativen Herausforderung der Integration von Daten in bestehende Unternehmenssoftware & Tools
  • Investitionen in die KI steigern

Als Grundlage für eine erfolgreiche Anwendung der KI im Marketing gilt aber

  1. Vertrauen der Kunden als Basis für das Gewinnen von Daten (Freiwiligkeitsprinzip)
  2. Einwilligung in das Sammeln und Verarbeiten personenbezogener Daten nach der DSGVO


Die wichtigste Voraussetzung für KI ist Daten in hoher Quantität und Qualität! Wie man eine hohe Datenqualität erreicht, beschreibt das Whitepaper im Anhang.

Ähnliche Artikel zu Informatik